mSecure-Unterstützung

WiFi Synchronisierungsprobleme

Leider gibt es mehrere Probleme, die beim Synchronisieren über WiFi auftreten können. Hier sind einige grundlegende Schritte, die Sie ergreifen können, um WiFi-Synchronisierungsprobleme zu beheben.


Wichtig: mSecure 5 wird nicht mit den vorherigen Versionen von mSecure synchronisiert. MSecure 5 kann jedoch eine .msim-Sicherungsdatei wiederherstellen, die in den vorherigen Versionen erstellt wurde. In diesen Artikeln erfahren Sie, wie Sie Ihre Daten von mSecure 3 oder 4 an mSecure 5 übertragen.




Basic

  1. Verwenden Sie mSecure 5 auf allen Geräten
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie dasselbe mSecure-Konto auf allen Geräten verwenden
    • Sie können das verwendete Konto in den Einstellungen unter Kontoeinstellungen in mSecure 5 auf jedem Gerät anzeigen.
    • Verwenden Sie diesen Artikel , um zu erfahren, wie Sie bei Bedarf zu einem anderen Konto wechseln können.

Windows

Wenn Sie versuchen, die Wi-Fi-Synchronisierung mit Windows zu verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie die Netzwerk- / Ethernet-Einstellung auf "PC sichtbar machen" eingestellt haben und stellen Sie sicher, dass Ihre Netzwerkverbindung mit einer privaten Verbindung hergestellt wird -Fi-Synchronisierung in mSecure 5.



Wenn Sie eine kabelgebundene Verbindung auf Ihrem Computer verwenden

  1. Klicken Sie auf das Benachrichtigungssymbol in der unteren rechten Ecke der Taskleiste
  2. Klicken Sie auf "Alle Einstellungen"
  3. Klicken Sie auf "Netzwerk & Internet"
  4. Klicken Sie auf "Ethernet"
  5. Klicken Sie auf "Netzwerk" oder das Netzwerk, das dem Netzwerk entspricht, das Sie als Hauptcomputer in mSecure 5 verwenden
  6. Aktivieren Sie "Diesen PC sichtbar machen"


Wenn Sie eine drahtlose Verbindung auf Ihrem Computer verwenden

  1. Klicken Sie auf das Symbol Internetzugriff in der unteren rechten Ecke der Taskleiste
  2. Klicken Sie für das Netzwerk, mit dem Sie verbunden sind, auf "Eigenschaften"
  3. Schalten Sie unter "Netzwerkprofil" Ihr Netzwerkprofil auf "Privat" um.
    • Wechseln Sie nicht das Netzwerk Ihres Computers zu privat, wenn Sie eine öffentliche WiFi-Verbindung verwenden. Außerdem sollten Sie nicht versuchen, über WiFi eine öffentliche WiFi-Verbindung zu synchronisieren ...


Mac

Wenn Sie Probleme mit der WiFi-Synchronisierung auf dem Mac haben, möchten Sie vielleicht eine Sicherung von mSecure 5 auf Ihrem Mac erstellen , Zugriff auf Ihren QR-Code haben, die E-Mail-Adresse und das Passwort Ihres Kontos kennen und die folgenden Schritte ausführen :

  1. Beenden Sie mSecure auf Ihrem MacBook
  2. Öffnen Sie ein Finder-Fenster und wählen Sie über die Menüs oben "Gehe zu -> Gehe zum Ordner ..."
  3. Kopieren und einfügen oder geben Sie folgenden Text ein:
    ~/Library/Containers/com.mseven.msecuremac/Data/Library/Application Support/mSecure
  4. Klicken Sie auf "Los"
  5. Suchen Sie die Datei mSecure.mscb, und verschieben Sie sie in den Papierkorb
  6. Starten Sie mSecure erneut
  7. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an




Allgemeines

Der erste Schritt zur Behebung von WLAN-Synchronisierungsproblemen unter Mac oder Windows besteht darin, den Schalter "Hauptcomputer" auf Ihrem Computer zu deaktivieren, mSecure 5 neu zu starten und den Schalter "Hauptcomputer" auf dem Computer, den Sie als Hauptcomputer verwenden, wieder zu aktivieren. Führen Sie anschließend in der Hauptansicht auf Ihrem Computer eine manuelle Synchronisierung auf einem anderen Gerät durch. Möglicherweise müssen die Geräte neu gestartet werden, um Probleme mit der Portnummer oder andere Netzwerkprobleme zu beheben.


Windows

  1. Öffnen und entsperren Sie mSecure 5
  2. Klicken Sie auf Einstellungen
  3. Klicken Sie auf Synchronisierungsoptionen
  4. Deaktivieren Sie den "Hauptcomputer" und bestätigen Sie
  5. Schließen Sie mSecure
  6. Öffnen und entsperren Sie mSecure 5
  7. Klicken Sie auf Einstellungen
  8. Klicken Sie auf Synchronisierungsoptionen
  9. Aktivieren Sie den Schalter "Hauptcomputer"


Mac

  1. Öffnen und entsperren Sie mSecure 5
  2. Klicken Sie auf mSecure 5 in der oberen Menüleiste und wählen Sie Einstellungen (Befehl + Komma)
  3. Klicken Sie auf Synchronisierung
  4. Deaktivieren Sie die Option "Hauptcomputer"
  5. Schließen Sie mSecure
  6. Öffnen und entsperren Sie mSecure 5
  7. Klicken Sie auf mSecure 5 in der oberen Menüleiste und wählen Sie Einstellungen (Befehl + Komma)
  8. Klicken Sie auf Synchronisierung
  9. Aktivieren Sie die Option "Hauptcomputer"


Manuelle Synchronisierung unter Android : mSecure 5> Menü> Jetzt synchronisieren

Manuelle Synchronisierung auf iOS : mSecure 5> Tippen Sie auf den obersten Datensatz und halten Sie ihn gedrückt (erstellen Sie einen temporären Datensatz, wenn Sie keine Datensätze haben)> Ziehen Sie ihn nach unten und lassen Sie ihn los

Manuelle Synchronisierung unter Windows : mSecure 5> Klicken Sie auf die Schaltfläche "Sync"

Manuelle Synchronisierung auf Mac : mSecure 5> Datei> Sync (Befehl + Shift + S)


Die manuelle Synchronisierung kann nur von einem Gerät initiiert werden, das nicht der "Hauptcomputer" ist, wenn die WiFi-Synchronisierung verwendet wird.




Firewall

Standardmäßig sollte mSecure eingehende und ausgehende Verbindungen auf Mac und Windows zulassen. Bitte überprüfen Sie, ob mSecure 5 oder mSecure - Password Manager und Digital Wallet über Ihre Firewall-Einstellungen erlaubt ist.


Windows


Wenn mSecure 5 die private Kommunikation nicht erlaubt, aktivieren Sie bitte die privaten Einstellungen. Sie können die öffentliche Option auch aktivieren, wenn Sie möchten. Wenn mSecure - Password Manager und Digital Wallet nicht in Ihren Firewall-Einstellungen aufgeführt ist, beheben Sie das Problem am einfachsten, indem Sie die App deinstallieren, den Computer neu starten und die App neu installieren. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Zugriff auf Ihre Authentifizierungs-E-Mail haben, bevor Sie die App erneut installieren. Wenn Ihre Informationen auf einem anderen Gerät nicht verfügbar sind, ist außerdem eine Sicherungsdatei erforderlich, um Ihre Informationen nach einer Neuinstallation wiederherzustellen.


Mac


Wenn mSecure 5 keine eingehenden Verbindungen erlaubt, ändern Sie diese bitte so, dass mSecure 5 eingehende Verbindungen erlaubt. Wenn mSecure 5 nicht aufgelistet ist, klicken Sie auf die Schaltfläche +, navigieren Sie zum Ordner Programme und wählen Sie mSecure 5 in Ihren Anwendungen aus, um es zu Ihren Firewall-Berechtigungen hinzuzufügen.


Zusätzliche Firewall-Software

Wenn Sie eine zusätzliche Firewall-Software verwenden, müssen Sie möglicherweise zulassen, dass bestimmte Ports auf Ihrem Computer verwendet werden. mSecure 5 verwendet die Ports 4070-4080 zum Synchronisieren.Stellen Sie sicher, dass der Portbereich in Ihren Computereinstellungen geöffnet ist, falls erforderlich.




Antivirus

Wenn Sie zusätzliche Antivirensoftware (außer Microsoft Defender) verwenden, müssen Sie möglicherweise eine Ausnahme für mSecure erstellen, damit mSecure auf Ihrem Computer synchronisieren kann. Konsultieren Sie die Hilfeartikel der Antivirus-Software, die Sie verwenden, um herauszufinden, wie Sie Ausnahmen erstellen können.


War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Lassen Sie uns bitte wissen, wie wir diesen Beitrag verbessern können.

Weitere Artikel in Probleme synchronisieren